LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Alexander Christopher Peters
Das Recht der internationalen Gefahrstoffverbringung
Reihe: Völkerrecht und internationale Beziehungen
Bd. 13, 2019, 360 S., 49.90 EUR, 49.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-14448-5


Gefahrstoffen kommt in der heutigen Zeit eine ambivalente Bedeutung zu. Zum einen stellen sie ein wichtiges Wirtschaftsgut als Teil der modernen Welt dar, zum anderen bergen sie schwerwiegende, teils in ihrer Tragweite längst nicht abschließend bekannte Gefahren für Mensch und Umwelt. Das Recht der internationalen Gefahrstoffverbringung, welches sich aus einem komplexen Zusammenspiel verschiedenster völkerrechtlicher Verträge unterschiedlichen Ursprungs und unterschiedlicher Prägung zusammensetzt, gilt es in diesem Spannungsverhältnis zwischen ökologischen und ökonomischen Interessen einzuordnen.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt