LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Jutta Möhringer
Begabtenförderung in der gymnasialen Oberstufe
Reihe: Studien zur Hochbegabung
Bd. 4, 2019, 312 S., 39.90 EUR, 39.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-14393-8


Begabtenförderung in der gymnasialen Oberstufe im MINT-Bereich ist Schwerpunktthema dieses Buches. Konkretisiert wird sie am TUMKolleg, einem Kooperationsprojekt von Gymnasium und Universität, das einer ausgewählten Gruppe von talentierten Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit gibt, die beiden Jahre der gymnasialen Oberstufe in einem speziellen Schul- und Studienprogramm zu verbringen.

Ausführlich werden untersucht und diskutiert: Auswahlverfahren mit Bezug auf "Passung", d. h. Übereinstimmung von Merkmalen der Schülerin oder des Schülers mit dem Förderprogramm, das Problem möglicher Überforderung, der Konflikt drohender Isolierung und die Vermittlung wissenschaftlicher Denk- und Arbeitsweisen (Wissenschaftspropädeutik). Zur Erfassung wissenschaftspropädeutischer Kompetenzen wurde ein Instrument entwickelt und erprobt, dass es auch Lehrkräften der gymnasialen Oberstufe ermöglicht, die erreichte Kompetenz zu ermitteln.

Privatdozentin Dr. Jutta Möhringer ist Erziehungswissenschaftlerin an der Technischen Universität München. Ihre Lehr- und Forschungsschwerpunkte sind Lehrerprofessionalisierung, Begabtenförderung und Wissenschaftspropädeutik.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt