LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Volker van der Locht
Waldorfschulen in Nordrhein-Westfalen
Aufbrüche, Verbote, Neugründungen 1922-1979
Reihe: Pädagogik: Forschung und Wissenschaft
Bd. 17, 2019, 232 S., 29.90 EUR, 29.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-14373-0


Im Jahr 2019 jährt sich die Gründung der Waldorfschule Stuttgart zum einhundertsten Mal. Aus bescheidenen Anfängen hat sich bis heute eine vielfältige Bewegung mit Schulen und heilpädagogischen Einrichtungen entwickelt. Möglich wurde das in Deutschland besonders nach 1945. Als erstes Bundesland schuf Nordrhein-Westfalen eine Privatschulgesetzgebung, die es den Waldorfschulen erlaubte, sich organisatorisch zu entfalten. Die Publikation zeichnet die spannungsreiche Entwicklung einiger Schulen in NRW nach und verdeutlicht ihre Stellung in der Bildungspolitik von der Weimarer Republik bis in die Bundesrepublik.

Dr. Volker van der Locht, Studium der Pädagogik und Promotion in Essen. Zurzeit Lehrbeauftragter an der Ev. Hochschule Bochum: Arbeitsschwerpunkte: Geschichte sozialer Einrichtungen im 20. Jahrhundert.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt