LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Tobias Kloker
Das Bail-Out-Verbot des AEUV
Reihe: Rechtswissenschaft und Praxis
Bd. 20, 2018, 248 S., 44.90 EUR, 44.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-14064-7


Die in den letzten Jahren getroffenen Maßnahmen zur Rettung des Euro sind sehr umstritten. Die vorliegende Arbeit stellt diese Rettungsmaßnahmen dar und bewertet sie in rechtlicher Hinsicht. Dabei werden die Entstehung sowie die ökonomischen Grundlagen der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion beleuchtet. Die Arbeit untersucht, inwiefern sich die rechtlichen Regelungen, die die Wirtschafts- und Währungsunion als Stabilitätsunion ausgestalten sollten, als tatsächlich wirksam und justiziabel erwiesen haben. Hierbei wird insbesondere das Bail-Out-Verbot analysiert.

Der Autor studierte Rechtswissenschaft an der Universität Konstanz und war bei der Zeppelin Universität Friedrichshafen beschäftigt.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt