LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Givi Lomidze
Die früheste georgische Rezeption des Weihnachtskanons des Johannes von Damaskus in den Textversionen des Iovane Zosime, des Mikael Modrekili, des ältesten georgischen Menaions und des Giorgi Mtacmideli
Einleitung, Text, Übersetzung und Kommentar
Reihe: Forum Orthodoxe Theologie
Bd. 14, 2015, 246 S., 34.90 EUR, 34.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-13104-1


In dieser Arbeit wird die früheste georgische Rezeption des jambischen Weihnachtskanons des Johannes von Damaskus ( vor 754) behandelt, die in zwei unterschiedlichen georgischen Übersetzungen aus dem Griechischen vorliegt. Auch heute stellen die beiden, in dieser Studie erstmals kritisch edierten, ins Deutsche übersetzten und kommentierten Kanontexte ein wichtiges Thema in der Weihnachtshymnographie der georgischen Kirche dar, was auch durch ihre bis auf den heutigen Tag aktuelle Verwendung deutlich wird. Darüber hinaus sind diese Texte aufgrund ihres theologischen Reichtums nicht nur für die georgische Kirche, sondern auch für die gesamte byzantinische Tradition bedeutend.

Dr. Givi Lomidze promovierte 2014 im Fach Alte Kirchengeschichte und Patrologie an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt