LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Joachim Westerbarkey
Geheimnisse
Dunkelkammern der Öffentlichkeit
Reihe: Beiträge zur Kommunikationstheorie
Bd. 30, 2015, 226 S., 29.90 EUR, 29.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-12846-1


Nichts nährt die Neugier der Menschen mehr als Geheimnisse. Täglich haben wir es mit Menschen zu tun, die unser Interesse auf sich ziehen, weil sie wenig von sich preisgeben, und auch der faszinierende Fremde im Roman oder Film bezieht seine Aura oft daraus, dass man nichts Näheres über ihn weiß. Zu jeder Zeit gab es erfolgreiche Strategien, bestimmte Informationen geheim zu halten und andere zu verbreiten, und es gab auch immer Versuche, die geheim gehaltenen aufzudecken. So prägen Wissen und Nichtwissen gleichermaßen unsere privaten und öffentlichen Beziehungen. Diskretion und Klatsch, Masken und Verschwörungen, Amts- und Berufsgeheimnisse, Zensur und Datenschutz, Spionage und Verrat: Die Vielfalt spannender Aspekte ist fast unerschöpflich, weil jedes Geheimnis Öffentlichkeit erzeugen kann und weil mit jeder Öffentlichkeit neue Geheimnisse entstehen.

Joachim Westerbarkey hat als Professor am Institut für Kommunikationswissenschaft der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster gelehrt.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt