LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Nicolas Ruth
Was ist ACTA?
Eine Diskurs- und Medienanalyse zum Ursprung des Urheberrechtsstreits
Reihe: Populäre Kultur und Medien
Bd. 6, 2013, 128 S., 19.90 EUR, 19.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-12119-6


"Stoppt ACTA!", forderten Anfang des Jahres 2012 Internet-Nutzer, Musiker, Politiker, Journalisten und viele andere Betroffene. Doch was genau ist ACTA und was hat dieses internationale Abkommen mit dem Urheberrecht und der Freiheit im Internet zu tun?

Die wichtigsten Fragen rund um das umstrittene Handelsabkommen werden in diesem Buch geklärt und der mit ACTA verbundene Urheberrechtsdiskurs untersucht. Neben einem historischen Überblick zum Urheberrechtsdiskurs, wichtigen Definitionen zum Thema und möglichen Lösungsansätzen stehen im Zentrum dieser Arbeit eine Videoanalyse des YouTube-Videos "Was ist ACTA?" und eine Diskursanalyse ausgewählter Medienberichterstattung Anfang 2012. So gewährt dieses Buch neben grundlegenden Informationen zur Urheberrechtsdebatte auch Einblicke in zwei etablierte wissenschaftliche Methoden, die in Kombination in eine popmusikwissenschaftliche Arbeit eingebracht werden.

Nick Ruth, M.A., ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Würzburg.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt