LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Jacek Grebowiec
Inschriften im öffentlichen Raum in Wroclaw/Breslau
Reihe: Polonistik im Kontext
Bd. 3, 2014, 232 S., 34.90 EUR, 34.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-12070-0


In dieser Studie untersucht Jacek Grebowiec, ein ausgewiesener Kenner des polnisch-deutschen Grenzraums, die aus der Zeit vor 1945 stammenden Inschriften, die in Wrocaw erhalten geblieben sind. Das Buch zeigt, wie die Stadt nach dem Krieg, infolge der historischen Ereignisse und des ideologischen sowie politischen Drucks, einer radikalen Umwandlung ausgesetzt war, im Laufe der Zeit jedoch die im Stadtbild gegenwärtigen Schichten der tschechischen, habsburgischen und preußischen bzw. deutschen Geschichte wieder entdeckt und neu bewertet. Diese historischen Schichten überdauerten v. a. dank der Inschriften.

Dr. Jacek Grebowiec, Polonist, wiss. Mitarbeiter des Instituts für Journalismus und soziale Kommunikation der Universität Wrocaw.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt