LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Sigmund Neumann
Permanente Revolution
Totalitarismus im Zeitalter des internationalen Bürgerkriegs. Herausgegeben von Gerhard Besier und Ronald Lambrecht
Reihe: Wissenschaftliche Paperbacks
Bd. 34, 2013, 472 S., 69.90 EUR, 69.90 CHF, gb., ISBN 978-3-643-12046-5


Sigmund Neumann gehört - neben Hannah Arendt und Ernst Fraenkel - zu den prominenten Diktaturforschern des 20. Jahrhunderts. Aber anders als bei den Genannten, sind seine Schriften rasch in Vergessenheit geraten. Sein bekanntestes Werk, Permanente Revolution, das hier erstmals in deutscher Übersetzung vorliegt, verdient (wieder-)gelesen zu werden. Denn es unterstreicht, dass er mit seinem methodischen Zugriff und seinen Analysen ein entscheidender Wegbereiter der modernen Diktaturforschung war. Vor ihm hat keiner Nationalsozialismus, Faschismus und Bolschewismus in vergleichender Perspektive untersucht.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt