LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Björn Klein
"First, unshackle ourselves from fear, for it alone is our omnipresent enemy"
Homosexualität in den USA 1948-1963
Reihe: Geschlecht - Kultur - Gesellschaft. Gender - Culture - Society
Bd. 17, 2012, 112 S., 19.90 EUR, 19.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-11890-5


Die 1950er Jahre sind in den USA das Zeitalter der Angst. Die Angst vor kommunistischer Unterwanderung wird augenscheinlich nur noch übertroffen von der Angst vor Homosexuellen. Aber was macht diese Angst eigentlich aus? Ist Angst eine Emotion, ein Affekt oder eine Technologie des Selbst? Mit diesen Fragen analysiert die vorliegende Arbeit zum ersten Mal homophile Gruppen wie die Mattachine Society und die Daughters of Bilitis. Ansätzen von Michel Foucault und Jürgen Link folgend, wird die strukturelle Wirkmacht und Produktivität von Angst als zentrales regulierendes Moment sexueller - und somit gesellschaftlicher - Diskurse untersucht.

Björn Klein, Historiker, lebt und forscht in Berlin und Köln und ist seit 2011 Doktorand an der Anglo-Amerikanischen Abteilung des Historischen Instituts der Universität zu Köln.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt