LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Andreas Nix
Zivilreligion und Aufklärung
Der zivilreligiöse Strang der Aufklärung und die Frage nach einer europäischen Zivilreligion
Reihe: Region - Nation - Europa
Bd. 71, 2012, 416 S., 39.90 EUR, 39.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-11740-3


Diese Abhandlung versucht den Begriff der Zivilreligion mittels eines ideengeschichtlichen Ansatzes zu erfassen. Es lässt sich zeigen, dass Zivilreligion und Aufklärung in einem engen Zusammenhang stehen. Aufklärung wird hier als eine geistige Strömung verstanden, die sich sowohl in ein positives als auch negatives Verhältnis zur Religion setzt. Die Art und Weise des kritischen Rückgriffs auf religiöse Traditionsbestände entscheidet dann auch darüber, ob diese funktional oder dysfunktional für ein Gemeinwesen reflektiert werden.

Dr. Andreas Nix ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Politische Theorie an der Universität Potsdam, er studierte Politikwissenschaft in Potsdam und Modena.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt