LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Reiner Albert, Roland Hartung, Günther Saltin (Hg.)
Alfred-Delp-Jahrbuch. Band 5-6/2011-2012
Alfred Delp - Erbe und Auftrag. Mit Beiträgen von Günter Brakelmann, Gotthard Fuchs, Petro Müller, Karl-Heinz Neufeld, Günther Saltin, Peter Steinbach u.a.
Reihe: Alfred-Delp-Jahrbuch
Bd. 5, 2012, 168 S., 19.90 EUR, 19.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-11606-2


Im Hinblick auf den 98. Deutschen Katholikentag vom 16. bis 20. Mai 2012 in Mannheim legt es sich nahe, des 1907 in Mannheim geborenen Jesuiten, Sozialethikers und Widerstandskämpfers ALFRED DELP zu gedenken und nach dessen geistigem Vermächtnis zu fragen. Delp hat als Gestapo-Häftling in der Strafanstalt Berlin-Tegel im Spätjahr 1944 dieses Vermächtnis in sechs hoch konzentrierten Texten niedergelegt. Diese Texte wurden als Kassiber nach draußen geschmuggelt und gelangten zu seinen Mitbrüdern und Freunden. Sie haben folgende Themen zum Gegenstand:

"Herausforderung der Geschichte", "Theonomer Humanismus", "Die Erziehung des Menschen zu Gott", "Schicksal der Kirchen", "Orden" und "Deutschland".





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt