LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Stephan Rammler, Marc Weider (Hg.)
Das Elektroauto
Bilder für eine zukünftige Mobilität
Reihe: Mobilität und Gesellschaft
Bd. 5, 2011, 184 S., 19.90 EUR, 19.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-11240-8


Dieser Sammelband ist ein Plädoyer für einen veränderten und erweiterten Blick auf die aktuell vieldiskutierte Elektromobilität. Das Batterie-Elektrofahrzeug wird hier als Systeminnovation verstanden, deren Stärken und deren Akzeptanz sich aus der vielfachen Vernetzung des technischen Artefakts mit neuen Mobilitätsdienstleistungen, einer anderen Energieinfrastruktur und veränderten Formen urbaner Mobilität entwickeln werden. Technische Entwicklungen müssen dabei einhergehen mit einer soziokulturellen Innovationsstrategie, in deren Mittelpunkt das Finden und Gestalten bislang unbekannter Bedeutungen und Bedeutungskontexte der neuen Mobilitätstechnologie steht.

Das Batterie-Elektroauto ist in diesem Sinne als ein Baustein eines größeren gesellschaftlichen und kulturellen Veränderungsprozesses zu verstehen. Für diesen Prozess liefern Szenarien, Narrationen und Zukunftsbilder einer gelingenden Gesamttransformation der modernen Mobilität einen wichtigen Impuls. Das Elektrofahrzeug bietet die Möglichkeit, so die Haupterkenntnis dieses Buches, wie durch ein "Guckloch" einen - wenn auch nur fragmentarischen - Blick auf die sich abzeichnenden Bilder einer zukünftigen Mobilität und einer postfossilen Gesellschaft zu werfen.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt