LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Liselotte Folkerts
Goethe in Westfalen
Keine Liebe auf den ersten Blick
Reihe: Kunst und Kultur in Westfalen
Bd. 1, 2010, 120 S., 19.90 EUR, 19.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-10938-5


Dieses Buch soll die zahlreichen unterschiedlichen Beziehungen zwischen Goethe und der Region Westfalen erhellen, wobei die Stadt Münster an erster Stelle steht. Goethes Verbindungen zu anderen Orten und Landschaften in Deutschland und Europa sind schon oft behandelt worden. Unter der großen Fülle der bisherigen Goetheliteratur fehlt jedoch eine solche Darstellung Westfalen betreffend.

Die Anzahl seiner westfälischen Bekannten ist nicht gerade klein. Weit größer ist jedoch der Kreis westfälischer Forscher und Literaten, die sich dem Leben und dem Werk des Dichterfürsten näherten. Auch die bildende Kunst spielt in dieser Abhandlung eine nicht unwesentliche Rolle. Goethe schätzte einige westfälische Maler und Bildhauer. Andererseits beschäftigten sich Künstler aus Westfalen mit ihm und seinem Werk. Schließlich sind auch Goethetexte von westfälischen Komponisten bearbeitet worden.

Liselotte Folkerts hat schon mehrfach Dichterpersönlichkeiten mit deren Verbindungen zum westfälischen Raum und zu Münster literarisch behandelt.


Links:
Homepage der Autorin
Homepage der Autorin







(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt