LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Eckhard Dittrich, Ingrid Oswald (Hg.)
Jenseits der Städte
Postsozialistische Lebensweisen in ländlichen Regionen Mittel- und Osteuropas
Reihe: Gesellschaftliche Transformationen/Societal Transformations
Bd. 16, 2010, 320 S., 24.90 EUR, 24.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-10308-6


Zur sozialen Transformation der ehemaligen staatssozialistischen Gesellschaften liegen mittlerweile eine Reihe empirischer Studien und theoretischer Konzeptualisierungen vor. Über die Veränderungen in ländlichen Räumen wissen wir allerdings immer noch wenig, weil der wissenschaftliche Blick auf die urbanen Zentren fokussiert ist. In diesem Band werden Dörfer fernab von Ballungsräumen dargestellt, entsprechende Entwicklungsszenarien plausibel gemacht. Die Texte sind Resultat mehrjähriger empirischer Feldstudien von multinationalen Teams in Bulgarien, Estland und Russland, ergänzt um Untersuchungen in Ostdeutschland und in Armenien.

Ingrid Oswald Soziologin, Dr. habil., Lehre an mehreren deutschen Universitäten und Projektleitung am Centre for Independent Social Research (CISR)/ St. Petersburg. Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte: Migration, Stadt- und Regionalentwicklung, insbesondere am empirischen Beispiel Osteuropa.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt