LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Andrea Kolpatzik
"Die Waden der Nation"
Fußballweltmeisterschaft als deutsch-deutscher Erinnerungsort
Reihe: Zeitgeschichte - Zeitverständnis
Bd. 20, 2009, 144 S., 19.90 EUR, 19.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-10201-0


Bei der Fußballweltmeisterschaft 2006 in Deutschland herrschte nationale Euphorie: Schwarz-rot-goldene Fahnen schmückten Autos und Häuser. Tausende Fans aus Ost und West feierten in Deutschland-Trikots beim Public Viewing ihre Idole. Kapitän Michael Ballack avancierte sogar zur "Wade der Nation". Das Land der Gastgeber: Definierten sich die Deutschen für die Dauer der Fußball-WM als ein einig Fußballland?

Diese Arbeit versteht Fußballweltmeisterschaften als Katalysatoren nationaler Identität und betrachtet damit erstmals sportgeschichtliche Ereignisse als geschichtskulturell relevante Phänomene. Mit der Untersuchung der Fußballweltmeisterschaften 1974, 1990 und 2006 konzentriert sich die Arbeit in vergleichender Perspektive auf Kristallisationspunkte des getrennten und gemeinsamen deutschen Gedächtnisses.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt