LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Frieder Neumann
Gerechtigkeit und Grundeinkommen
Eine gerechtigkeitstheoretische Analyse ausgewählter Grundeinkommensmodelle
Reihe: Politikwissenschaft
Bd. 163, 2009, 176 S., 19.90 EUR, 19.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-10040-5


Welches Gerechtigkeitsprofil weisen ausgewählte Grundeinkommensmodelle auf? Wo liegen ihre Stärken und Schwächen in Bezug auf Gerechtigkeit? Mit Hilfe eines mehrdimensionalen Konzepts von Gerechtigkeit als Analysemaßstab, das Chancen-, Verteilungs-, Leistungs-, Bedarfs und Generationengerechtigkeit umfasst, wird diesen Fragen nachgegangen. Im Ergebnis offenbaren sich deutliche Unterschiede zwischen den einzelnen Grundeinkommensmodellen, die sich in drei verschiedene Lager einteilen lassen: ein libertäres, ein liberal-egalitaristisches und ein bedarfsegalitäres.

Der Autor Frieder Neumann ist Politikwissenschaftler (M.A.) an der Universität Heidelberg. Die Arbeit ist eine leicht überarbeitete Version seiner gleichnamigen Magisterarbeit.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt