LIT Verlag Zum LIT Webshop


Religionswissenschaft Neuerscheinungen Empfehlung 3-643-12676-4
Religionswissenschaft

Religionswissenschaft erforscht die Welt konkreter Religionen und religiöser Anschauungen in Geschichte und Gegenwart.
Als Querschnittsdisziplin verbindet sie Fragestellungen aus Geistes- und Kulturwissenschaft: Religionsgeschichte, - soziologie, -ethnologie, -ökonomie, -geographie usw.. Berührung besteht zu Theologie auf allen Ebenen - als zentralem Referenzbereich. Im LIT Verlag profitiert die aufstrebende Disziplin stark von den LIT typischen transdisziplinären und internationalen Anschlüssen.

Bei Fragen zum Fachgebiet Religionswissenschaft wenden Sie sich bitte an Herrn Dr. Michael J. Rainer.
Neuerscheinungen

Auf der Suche nach der Geschlechtlichkeit -- A.M.J.M. Herman van de Spijker

Funerary Culture and the Limits of Secularization in Denmark -- Anne Kjaersgaard

Essays zur europäischen Religions- und Kulturgeschichte -- Helmut Feld

Der Friedensauftrag Europas -- Wolfgang Behringer, Wolfgang Kraus, Heinrich Schlange-Schöningen (Hg.)

Gericht predigen -- Heye Heyen

mehr...
Empfehlungen

Christiane Tjaden
Politik im Gebet
Erträge Dietrich Bonhoeffers und Karl Barths für eine Theologie der Fürbitte für den Staat

Seit Jahrhunderten wird die Fürbitte für politisch Herrschende praktiziert und ist z. T. festes Element in Gottesdiensten. Mit 1. Timotheus 2 ist sie biblisch-theologisch begründet. Die vorliegende Untersuchung widmet sich dem Desiderat einer systematisch-theologischen Reflexion der Fürbitte für den Staat. Sie befragt Dietrich Bonhoeffer und Karl Barth nach der Bedeutung und dem Verständnis des politischen Gebets. Die Verfasserin stellt die beiden Dimensionen der Fürbitte für den Staat dar - zum einen das Gebet in der Gestalt der Fürbitte, zum anderen den Staat bzw. die Obrigkeit - und setzt sie zueinander in Beziehung. Sie entwickelt so die Grundlagen für ein dogmatisch-ethisches Verständnis der Fürbitte für den Staat und gibt Impulse für die Praxis.

Christiane Tjaden ist Pastorin in der Landeskirche Hannovers. Ihre Dissertation wurde an der Universität Siegen angenommen.

mehr...

Aktuelle Meldungen

Glückwunsch 60 Jahre CJZ Münster
Zum Jubiläum 60 Jahre Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Münster entbietet der LIT Verlag dem Vorstand und allen Mitwirker_innen herzliche Glückwünsche. Wir unterstützen seit langem die Anliegen. Vor allem die Serie Geschichte und Leben der Juden in Westfalen, in der weit beachtet Marga Spiegel, Retter in der Nacht erschien, ist für Münster und Umgebung zentral. Siehe zuletzt:

Spuren der Erinnerung an jüdische Familien in Münster-Wolbeck
sowie mit starker Münsterscher Beteiligung
Jüdisches Leben auf Norderney

Öff. Feier am SO, dem 12.11., 17h Rathaus Münster, Prinzipalmarkt 10-11, 48143 Münster

weitere Meldungen...
(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt