LIT Verlag Zum LIT Webshop


Religionswissenschaft Neuerscheinungen Empfehlung 3-643-13126-3
Religionswissenschaft

Religionswissenschaft erforscht die Welt konkreter Religionen und religiöser Anschauungen in Geschichte und Gegenwart.
Als Querschnittsdisziplin verbindet sie Fragestellungen aus Geistes- und Kulturwissenschaft: Religionsgeschichte, - soziologie, -ethnologie, -ökonomie, -geographie usw.. Berührung besteht zu Theologie auf allen Ebenen - als zentralem Referenzbereich. Im LIT Verlag profitiert die aufstrebende Disziplin stark von den LIT typischen transdisziplinären und internationalen Anschlüssen.

Bei Fragen zum Fachgebiet Religionswissenschaft wenden Sie sich bitte an Herrn Dr. Michael J. Rainer.
Neuerscheinungen

Islamische Schiedsgerichtsbarkeit -- Navideh Maleki

Von der Freiheit eines Christenmenschen -- Hartmut Rosenau

Cultures in Bioethics -- Hans-Martin Sass

Biblische Lieder zu Karfreitag bis Ostern -- Hannelore Jauss

Färöische Religionsgeschichte -- Kai Merten

mehr...
Empfehlungen

Claudia Mariéle Wulf
Phänomene des Menschseins
Zwischen Möglichkeit, Machbarkeit und Mut

Die Möglichkeiten des Lebens auszuschöpfen, verlangt Mut: den Mut, die Gabe des eigenen Daseins anzunehmen, in Humor und Dankbarkeit die richtige Distanz zu sich zu finden, Alltag und Glück, Trauer und Trost zu durchleben, sich weise in die Schöpfung einzuordnen und jenseits der Machbarkeit, die Technik und Wissenschaft suggerieren, an die höheren Möglichkeiten des Menschseins zu glauben, die die Hoffnung nähren, dass es "gut ausgehen wird mit dem Menschen" (Josef Pieper). Das Buch lädt auf eine hoffnungsvolle Reise durchs Menschsein ein.

Die Autorin ist Professorin für christliche Ethik und Lebens- und Krisenberaterin. Im LIT Verlag ebenfalls erschienen: Wenn das Ich zerbricht. Gedanken zum Psychotrauma für Betroffene und ihre Begleiter (2014).

mehr...

Aktuelle Meldungen

Glückwunsch Prof. Joachim KÖHLER
Der LIT Verlag gratuliert dem Tübinger Kirchenhistoriker Prof. Joachim Köhler zum 82. Geburtstag. Köhler ist langjähriger Herausgeber der Beiträge zu Theologie, Kirche und Gesellschaft im 20. Jahrhundert sowie auch der Serie Religions- und Kulturgeschichte in Ostmittel- und Südosteuropa . Rainer Bendel (Stuttgart) und Josef Nolte (früher Hildesheim) als Herausgeber präsentieren dem so impulsstarken Jubilar mit zahlreichen Weggefährten eine ganz besondere Gabe:

Befreite Erinnerung – Teilband 1

Die feierliche Überreichung erfolgt in den kommenden Tagen in Tübingen.

weitere Meldungen...
(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt