LIT Verlag Zum LIT Webshop


Psychologie Neuerscheinungen Empfehlung Hochbegabung
Psychologie

Die Psychologie blickt hinter den Menschen und erklärt bewusst unterbewusste Zusammenhänge, erkennt Schemata und Handlungsmuster, sie leistet einen Beitrag, den Menschen in seiner Gesamtheit verstehen zu lernen. Der LIT Verlag bietet Ihnen eine Vielzahl spannender Beiträge dazu an. Tauchen Sie ein in den Menschen und erfahren Sie mehr über sich und andere.

Bei Fragen zum Fachgebiet Psychologie wenden Sie sich bitte an Herrn Martin W. Richter.
Neuerscheinungen

Vom Umgang mit sich selbst und mit anderen -- Jörg Brunßen, Gerd Hilligweg

Die junge Psychoanalyse im Boudoir -- Die Freud-Im-Korb-Gruppe (Hg.)

Wenn das Gewissen sich meldet -- Karin R. Hübner

Das Phänomen der zweiten Karriere -- Steffen Hillebrecht

Drogenkonsum zwischen Repression und Kontrolle -- Burkhard Kastenbutt, Aldo Legnaro, Arnold Schmieder (Hg.)

Menschen begleiten: individuell - ganzheitlich - geistlich -- Martina Kessler, Werner Schäfer, Michael Utsch (Hg.)

Identitätssuche in einer sich wandelnden Welt - Wozu Identität? -- Hermes A. Kick

L'éthique théologique chrétienne repensée -- Mate Lukac

N equals 1 -- Gerhard Mayer (Ed.)

Unterrichtsstörungen an Neuen Mittelschulen -- Doris Muhr

Das Lernen und die Gruppe -- Thomas von Salis

Psychoanalysis of Technoscience -- Hub Zwart

mehr...
Empfehlungen

Klaus Baumann, Rainer Bendel, Déogratias Maruhukiro (Hg.)
Flucht, Trauma, Integration
Nachkriegseuropa und Ruanda/Burundi im Vergleich

Der vorliegende Tagungsband versammelt insbesondere Beiträge von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, die sie in mehreren unterschiedlichen Tagungen von RAPRED-Girubuntu e.V in Kooperation mit der Universität Freiburg (AB Caritaswissenschaft und Christliche Sozialarbeit) und Ackermann-Gemeinde zur Diskussion gestellt haben. Die Flüchtlingskrise und ihre Konsequenzen für die Integration, die nicht nur Europa bzw. Deutschland sondern auch Burundi betreffen, werden unter dem besonderen Gesichtspunkt von Trauma, Traumabewältigung und Integration der Flüchtlinge und Vertriebenen vergleichend untersucht. Berichte aus der Praxis, Gedanken über die Friedensakademie im Afrika der großen Seen sowie Thesen über die politische Krise in Burundi werden ergänzend präsentiert.

Dank der Unterstützung der SEZ Baden-Württemberg, des Erzbistums Freiburg und vor allem der Aktion Hoffnung Rottenburg-Stuttgart werden die Ergebnisse dieser Beiträge bereits in einem konkreten Projekt in Ruanda und Burundi umgesetzt. Mit dem Projekt "Ein Stück Hoffnung für die burundischen Flüchtlinge" wird eine Ausbildung von Multiplikatoren in Traumabewältigung in beiden Ländern durchgeführt, damit das Leiden der Flüchtlinge und Vertriebenen gelindert werden kann.

mehr...

Aktuelle Meldungen

6. Münsterscher Bildungskongress
Das Internationale Centrum für Begabungsforschung (ICBF) veranstaltet vom 19. bis 22. September den 6. Münsterschen Bildungskongress unter dem Titel: "Begabungsförderung, Leistungsentwicklung, Bildungsgerechtigkeit - für alle!" Im Schloss der Universität Münster wird der LIT Verlag mit einem Stand vertreten sein und seine Publikationen zum Schwerpunkt "Hochbegabung" präsentieren. Informieren Sie sich über unser Fachprogramm und Publikationsmöglichkeiten, gerne auch im persönlichen Gespräch. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

weitere Meldungen...
(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt