LIT Verlag Zum LIT Webshop


Literatur- und Sprachwissenschaft Neuerscheinungen Empfehlungen 3-643-90845-2
Literaturwissenschaft

Das Programm der Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaften im LIT Verlag bietet Einführungen in literaturwissenschaftliches Basiswissen sowie Studien zu bestimmten Epochen und zur Gattungsgeschichte. Es werden Brücken geschlagen zwischen Literatur, Medien und Kunst. Titel zur Theaterwissenschaft und Translationswissenschaft vervollständigen das lebendige Programmsegment.

Bei Fragen zum Fachgebiet Literatur- und Sprachwissenschaft wenden Sie sich bitte an Herrn Martin W. Richter.
Neuerscheinungen

In der Literatur unbesiegt -- Florian Brückner

Die Maske des Mönchs -- Birte Grages

Austria and America: 20th-Century Cross-Cultural Encounters -- Joshua Parker, Ralph J. Poole (Eds.)

WRILAB2 -- Anna-Maria Perissutti, Sonja Kuri, Ursula Doleschal (Eds.)

Epilog: Der schriftstellerische Nachlass von Hans Joachim Sell (1920-2007) -- Friedrich L. Sell (Hg.)

Das Nerobild zwischen Faktizität und Fiktionalität - Leserlenkung bei Tacitus und Sueton anhand der Beschreibung des Brandes von Rom 64 n. Chr. -- Patrick Teltenkötter

Willehalm von Orlens -- Rudolf von Ems

Norwegian Native Art -- Imke von Helden

Sieben Hundert Jahre deutsch-litauischer Beziehungen -- Wilhelm Storost Vydunas

mehr...
Empfehlungen

Anne Klenzendorf
Das ICH als Schrift
Personales Schreiben in Schule und Museum

Dieser Band greift mit dem personalen Schreiben eine Funktion des Schreibens auf, die angesichts einer zunehmenden Ökonomisierung des Lernens mehr und mehr aus dem Schreibunterricht der Schulen zu verschwinden droht. Schreiben aber kann jenseits bloßer Zweckorientierung einen entscheidenden Beitrag zur Identitätsentwicklung von Kindern und Jugendlichen leisten. Exemplarisch wird dies anhand eines Museumsprojekts gezeigt. Das Museum wird dabei zum außerschulischen Ausgangspunkt für biografische, identitätsstiftende Erfahrungen. Ein solches Projekt, bei dem Schreiben als Medium der Ich-Entwicklung wahrgenommen und praktiziert wird, verbindet kulturelles und schrift/sprachliches Lernen auf nachhaltige Weise.

mehr...

Aktuelle Meldungen

6. int. Huxley-Symposium, Almeria April 2017
Der Herausgeber Prof. Bernfried Nugel (WWU Münster) präsentiert die internationale Reihe „Human Potentialities“. Studien zu Aldous Huxley & zeitgenössischer Kultur und sowie innerhalb der Serie Aldous Huxley Annual den Band Bernfried Nugel, Aldous Huxley Annual. Das sechste International Aldous Huxley Symposiums steht unter dem Thema ALDOUS HUXLEY IN EUROPE. Nähere Information über Huxley Forschungsstelle der WWU Münster, c/o Prof. Dr. Bernfried Nugel nugel@uni-muenster.de Tgaungskoordination über Prof. Jesús Isaías Gómez López, Univ. ALMERÍA, 19-21 April, 2017

weitere Meldungen...
(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt