LIT Verlag Zum LIT Webshop


Literatur- und Sprachwissenschaft Neuerscheinungen Empfehlungen 3-643-90845-2
Literaturwissenschaft

Das Programm der Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaften im LIT Verlag bietet Einführungen in literaturwissenschaftliches Basiswissen sowie Studien zu bestimmten Epochen und zur Gattungsgeschichte. Es werden Brücken geschlagen zwischen Literatur, Medien und Kunst. Titel zur Theaterwissenschaft und Translationswissenschaft vervollständigen das lebendige Programmsegment.

Bei Fragen zum Fachgebiet Literatur- und Sprachwissenschaft wenden Sie sich bitte an Herrn Martin W. Richter.
Neuerscheinungen

In der Literatur unbesiegt -- Florian Brückner

Mensch - Tier - Ethik im interdisziplinären Diskurs -- Annette Förster, Wulf Kellerwessel, Carmen Krämer (Hg.)

Über Grenzen hinweg -- Ada Fehr, Stephanie Fiechtner, Joachim Trebbe (Hg.)

Das ICH als Schrift -- Anne Klenzendorf

Austria and America: 20th-Century Cross-Cultural Encounters -- Joshua Parker, Ralph J. Poole (Eds.)

WRILAB2 -- Anna-Maria Perissutti, Sonja Kuri, Ursula Doleschal (Eds.)

Epilog: Der schriftstellerische Nachlass von Hans Joachim Sell (1920-2007) -- Friedrich L. Sell (Hg.)

Aus dem Briefwechsel zwischen Rainer Maria Rilke und dem Taxis-Hohenloheschen Familienkreis -- Walter Simon (Hg.)

Das Nerobild zwischen Faktizität und Fiktionalität - Leserlenkung bei Tacitus und Sueton anhand der Beschreibung des Brandes von Rom 64 n. Chr. -- Patrick Teltenkötter

Segenstexte - Wege der Befreiung -- Vera-Sabine Winkler

mehr...
Empfehlungen

Christa Jansohn und Freunde Michael Knoches (Hg.)
"Bücher sind nur dickere Briefe an Freunde"
Festgabe für Michael Knoche. 25 Jahre Bibliotheksdirektor der Herzogin Anna Amalia Bibliothek (1991-2016)

Die Festgabe ist Michael Knoche gewidmet, der von 1991 bis 2016 Bibliotheksdirektor der Herzogin Anna Amalia Bibliothek in Weimar war. Sie beginnt mit persönlichen Danksagungen, auf die im zweiten Teil Beiträge folgen, die zum einen über die historischen Beziehungen zwischen der Weimarer und der Göttinger Bibliothek berichten, zum anderen verborgene "Schätze" aus der Herzogin Anna Amalia Bibliothek vorstellen: Diese reichen von der Fruchtbringenden Gesellschaft bis zur Fliegenfischerei und von Dante bis Shakespeare. Auch werden in diesem Teil Texte früherer Bibliothekskollegen und -kolleginnen erstmals gedruckt bzw. nachgedruckt und erläutert. Diese Beiträge mögen Ansatzpunkt für weitere Forschungen bieten.

Christa Jansohn ist Lehrstuhlinhaberin für Britische Kultur an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg.

mehr...

Aktuelle Meldungen

6. int. Huxley-Symposium, Almeria April 2017
Der Herausgeber Prof. Bernfried Nugel (WWU Münster) präsentiert die internationale Reihe „Human Potentialities“. Studien zu Aldous Huxley & zeitgenössischer Kultur und sowie innerhalb der Serie Aldous Huxley Annual den Band Bernfried Nugel, Aldous Huxley Annual. Das sechste International Aldous Huxley Symposiums steht unter dem Thema ALDOUS HUXLEY IN EUROPE. Nähere Information über Huxley Forschungsstelle der WWU Münster, c/o Prof. Dr. Bernfried Nugel nugel@uni-muenster.de Tgaungskoordination über Prof. Jesús Isaías Gómez López, Univ. ALMERÍA, 19-21 April, 2017

weitere Meldungen...
(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt