LIT Verlag Zum LIT Webshop


Kunst f Musik Neuerscheinungen Empfehlung 3-643-14116-3
Kunst/Musik

Bildende Kunst, Darstellende Kunst und Musik - das Programmsegment spiegelt die thematische Vielfalt der Schönen Künste. Vielfältig sind aber auch unsere Buchgattungen in diesem Bereich:
Neben wissenschaftlichen Publikationen erscheinen hochwertige Bildbände und repräsentative Ausstellungskataloge.

Bei Fragen zum Fachgebiet Kunst/Musik wenden Sie sich bitte an Herrn Martin W. Richter.
Neuerscheinungen

Musik machen inmitten Anderer -- Dennis Eckhardt

Jugend musiziert -- Heiner Gembris, Jonas Menze, Andreas Heye (Hg.)

Mehrfachbelastung in der Ausbildung musikalisch besonders begabter Jugendlicher -- Andreas Heye

Elementar -- Anna Maria Kalcher, Monika Oebelsberger (Hg.)

Schönheit - Glaube - Vision -- Reinhard Leuze

Klangwege -- Martin Losert, Karen Schlimp

Komponist und Religion -- Hans-Jörg Nieden

Musik - Leben - Forschung -- Gabriele Schellberg, Thomas Krettenauer, Andreas Heye (Hg.)

Das deutschsprachige Kirchenlied im katholischen Gottesdienst -- Manfred Schneider

"Statische Musik" -- Harald Scholz

Opera as Institution -- Cristina Scuderi, Ingeborg Zechner (Eds.)

Iranisch-europäische Instrumentalmusik im Kontext der Modernisierung der iranischen Musik und des iranischen Musiklebens ab 1850 -- Madjid Tahriri

Stichnoten -- Mechthild von Schoenebeck (Hg.)

mehr...
Empfehlungen

Josef Nolte
Savonarola. Michelangelo. Luther
Ergänzungen zur Reformationsgeschichte und weiterreichende Fragen

Nach den vornehmlich deutschen Erinnerungsfeiern zur 500. Wiederkehr von Luthers Thesenanschlag in Wittenberg stellt der Theologe und Historiker Josef Nolte in eindringlichen Studien die bislang niedergehaltene Bedeutung des 1498 in Florenz hingerichteten Bußpredigers und Stadtreformers Savonarola heraus. Seine starke Wirkung auf die Reformation Luthers und sein Einfluss auf die Kunst Michelangelos machen Savonarola zu einer überragenden Epochengestalt des Reformationszeitalters. In dem Dreigestirn Savonarola - Michelangelo - Luther tritt ein anderes und europäisches Format der Reformation zutage und gibt der Reformationsgeschichtsschreibung weitreichende Fragen auf.

Josef Nolte, geboren 1940, Dr. theol., war nach jahrelanger Tätigkeit beim Tübinger Sonderforschungsbereich "Spätmittelalter und Reformation" von 1983 - 2005 Professor für Europäische Kulturgeschichte und Kunstwissenschaft an der Universität Hildesheim. Er lebt und publiziert seit seinem Ruhestand in Tübingen.

mehr...

Aktuelle Meldungen

LIT Autoren: 'Konzert zum Westfälischen Frieden'

Prof. Norbert Ammermann (an der sitar, Indische Ragamusik mit indischer Violine und Tabla), Herausgeber der LIT Reihe Musik und Religion / Religion und Musik
und Andreas Schmidt (Orgel und Vortrag) laden zum Konzert. Schmitt, Mit Autor des stark beachteten Bandes
Sigrid Lampe-Densky, Andreas Schmidt
Gottes Klang
Verkündigung des Evangeliums in Wort und Musik
Bd. 4, 2018, 336 S., 24.90 EUR, br., ISBN 978-3-643-14116-3
Reihe: Musik und Religion / Religion und Musik

bringt Orgelmusik von Buxtehude, Gorup, Stanley und Lefébure-Wely.
Anschließend Podiumsdiskussion "Die Zukunft der Kirchenmusik"

DI 22.Okt. 2019, 19.30h Erlöserkirche Münster, Friedrichstr. 10, 48145 Münster


weitere Meldungen...
(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt