LIT Verlag Zum LIT Webshop


Kommunikation Neuerscheinungen Empfehlung Kommunikation
Kommunikationswissenschaft

Kommunikation ist vielfältig. Sie reicht von einem Graffiti an einer Häuserwand bis hin zum vernetzten Nachrichtenaustausch per E-Mail mit Partnern in aller Welt. Ebenso vielfältig ist das Programm der Kommunikations- und Medienwissenschaft des LIT Verlages. Es weist zudem über die Fachgrenzen hinaus und bietet Anknüpfungspunkte zur Medienpolitik, Medienökonomie, Kommunikationsgeschichte, Medienpädagogik und -psychologie.

Bei Fragen zum Fachgebiet Kommunikation und Medien wenden Sie sich bitte an Herrn
Martin W. Richter
.
Neuerscheinungen

taktlos -- Johanna Eberl, Sara Maurer, Markus Schwarz (Hg.)

Österreichische JournalistInnen und PublizistInnen im Spanischen Bürgerkrieg 1936 - 1939 -- Edgar Schütz

Das Elektronische Schulbuch 2016 -- Michael Schuhen, Manuel Froitzheim, Katrin Schuhen (Hg.)

Epilog: Der schriftstellerische Nachlass von Hans Joachim Sell (1920-2007) -- Friedrich L. Sell (Hg.)

mehr...
Empfehlungen

Johanna Leuschen
Internetfernsehen
Eine angebots- und akteurszentrierte Analyse und Kategorisierung onlinevermittelter Bewegtbildinhalte in ihrer Einführungsphase (2005-2011) und ihre Auswirkungen auf die traditionelle Fernsehlandschaft in Deutschland

Nach der Gründung von YouTube (2005) häuften sich Publikationen zum vermeintlichen Ende des Fernsehens. Das "alte" Medium Fernsehen - so die These - hätte ausgedient und würde von den "neuen" Internetvideos abgelöst.

Der Boom dieser Onlinevideos hatte eine stark ausdifferenzierte Angebotslandschaft zur Folge, die im vorliegenden Buch erstmals in ihrer Breite kategorisiert und analysiert wird. Basierend auf der Analyse beschreibt die Autorin die Medialität des Internetfernsehens und untersucht die Auswirkungen auf das traditionelle Fernsehen. Nicht ob es Fernsehen in Zukunft geben wird, sondern wie, ist dabei Kern der Fragestellung.

Johanna Leuschen promovierte an der Universität Hamburg im Fach Medienwissenschaften. Seit 2012 arbeitet sie als freie Filmemacherin und Moderatorin beim NDR.

mehr...

Aktuelle Meldungen

LIT-Präsenz auf DGPuK-Jahrestagung
Vom 13.–15. Mai begeht die Deutsche Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft e.V. (DGPuK) ihre 60. Jahrestagung in Darmstadt. Auch auf dieser Jubiläumsveranstaltung ist der LIT Verlag mit einer Präsenz vertreten. Am Donnerstag, 14. Mai, wird der Fachlektor Martin W. Richter vor Ort sein. Wir laden Sie ein, sich über unser Programm und unsere Verlagsarbeit zu informieren. Wünschen Sie eine Terminvereinbarung, wenden Sie sich gern an Herrn Richter (per E-Mail unter richter@lit-verlag.de zu erreichen).

weitere Meldungen...
(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt