LIT Verlag Zum LIT Webshop


Geographie Neuerscheinungen Empfehlung 3-643-13476-9
Geographie

Geographie ist die Lehre vom Raum. Der LIT Verlag pflegt als sozial- und geisteswissenschaftlich orientierter Wissenschaftsverlag vor allem ein umfassendes humangeographisches Programm. Zentrum bilden die Wirtschaftsgeographie sowie die Stadt- und Regionalgeographie. Aber auch sozial-, kultur- und politikgeographische Schriftenreihen finden umfangreichen Platz.

Bei Fragen zum Fachgebiet Geographie wenden Sie sich bitte an Herrn Guido Bellmann.
Neuerscheinungen

Modularization in the Wind Turbine Industry -- Jan Markus Adrian

Modularization in the Wind Turbine Industry -- Jan Markus Adrian

Auswirkungen der Produktionsverlagerung hinsichtlich der Energie- und CO2-Bilanz ausgewählter Industriegüter -- Benedikt Bartels

Auswirkungen der Produktionsverlagerung hinsichtlich der Energie- und CO2-Bilanz ausgewählter Industriegüter -- Benedikt Bartels

Im Ruhestand aufs Land? -- Elisabeth Gruber

Im Ruhestand aufs Land? -- Elisabeth Gruber

Szenario-Analyse zu smartem Einbruchschutz in deutschen Haushalten -- Leonie Heckmanns

Szenario-Analyse zu smartem Einbruchschutz in deutschen Haushalten -- Leonie Heckmanns

Raumwahrnehmung und Raumaneignung von Kindern in ländlichen Siedlungen Deutschlands -- Ina Jeske

Der ländliche Raum -- Wilfried Kürschner (Hg.)

Informationsgesellschaft zwischen Vernetzung und Exklusion -- Andreas Koch, Jürgen Rauh (Hg.)

Informationsgesellschaft zwischen Vernetzung und Exklusion -- Andreas Koch, Jürgen Rauh (Hg.)

The Reconquest of Paradise? -- Sascha Krannich

The Reconquest of Paradise? -- Sascha Krannich

Übermorgenstadt -- Rainer Lisowski, Gerd Schwandner

Übermorgenstadt -- Rainer Lisowski, Gerd Schwandner

Fließende Übergänge zwischen Stadt und Land -- Olaf März

Fließende Übergänge zwischen Stadt und Land -- Olaf März

Systembewertung einer industriellen Abwärmenutzung mit dem Stirlingmotor im Mitteltemperaturbereich -- Nils Norman Penczek

Atommüll - Vom Technik- zum Standortkonflikt? -- Victor Perli

Der öffentliche Diskurs um die geologische Speicherung von Kohlenstoffdioxid (CCS) -- Simon Schneider

Die Gesundheitsregion als zukunftsfähiges Konzept für ländliche Räume -- Thomas Stinn

Die Gesundheitsregion als zukunftsfähiges Konzept für ländliche Räume -- Thomas Stinn

Maids' and Madams' Moral Topographies -- Johanna Vogel

Geschichte der Bryologie in Mitteleuropa -- H. Jürgen Wächter

Geschichte der Bryologie in Mitteleuropa -- Jürgen Wächter

mehr...
Empfehlungen

Simon Schneider
Der öffentliche Diskurs um die geologische Speicherung von Kohlenstoffdioxid (CCS)
Strukturgeographische Differenzierungen und ihre Implikationen für die Medienpräsenz wissenschaftlicher Forschung in deutschen Tageszeitungen am Beispiel von CCS

Politische Entscheidungsfindung beruht auf einem konstruktiv geführten Diskurs. Dieser wird in besonderem Masse durch den Journalismus geprägt, denn er kommuniziert neuste wissenschaftliche Erkenntnisse und Technologien in die Öffentlichkeit. Die hier vorgestellte Studie betrachtet am Beispiel der Geologischen Speicherung von Kohlenstoffdioxid (CCS) potentielle Einflussfaktoren dieser Kommunikation, die sich möglicherweise auf regional differenzierte kulturelle, politische und wissenschaftliche Strukturen zurückführen lassen.

Simon Schneider ist Geophysiker und Kommunikationsforscher. Er ist an der Universität Potsdam im Wissenschaftsmanagement tätig.

mehr...

Aktuelle Meldungen

Fachtagung Smart Grids & Virtuelle Kraftwerke
Gefördert durch das Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten Rheinland-Pfalz (MUEEF)

Unter den aktuellen Randbedingungen, wie dem Ausbau der Erneuerbaren Energien und dem geringeren Einsatz von Großkraftwerken, steigt die Bedeutung von Smart Grids und Virtuellen Kraftwerken. So sind die Kommunikationswege zwischen Netzbetreibern und Stromerzeugern indirekter geworden. Beispielhaft genannt sei an dieser Stelle der Weg über die Strombörse zum Betreiber eines Virtuellen Kraftwerks, der seine verschalteten Anlagen nach Signal betreibt. Weiterhin wächst die Bedeutung der IKT im Bereich der Steuerungsaufgaben im Netz- und Assetbereich, der Markt- und Bedarfsprognosen und der Sektorenkopplung.

Im Rahmen der Zukunftsinitiative Smart Grid Rheinland-Pfalz wird diesen Themen sowie aktuellen Neuerungen nachgegangen und in Projekten intensiviert. Die Fachtagung gibt jährlich einen Überblick über die neusten Entwicklungen und Projekte und lädt zum Austausch ein.

Wo: innogy Hotel und Kongresszentrum Wanderath
Am Buchholz 34 - 56729 Baar (Nähe Nürburgring)
Wann: Donnerstag, 8. März 2018 (10:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr)

Der LIT Verlag ist ebenfalls vor Ort, präsentiert sein Fachprogramm - und wünscht allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine schöne und ertragreiche Zeit.

http://www.lit-verlag.de/reihe/enuna

weitere Meldungen...
(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt