LIT Verlag Zum LIT Webshop


Geographie Neuerscheinungen Empfehlung 3-643-13865-1
Geographie

Geographie ist die Lehre vom Raum. Der LIT Verlag pflegt als sozial- und geisteswissenschaftlich orientierter Wissenschaftsverlag vor allem ein umfassendes humangeographisches Programm. Zentrum bilden die Wirtschaftsgeographie sowie die Stadt- und Regionalgeographie. Aber auch sozial-, kultur- und politikgeographische Schriftenreihen finden umfangreichen Platz.

Bei Fragen zum Fachgebiet Geographie wenden Sie sich bitte an Herrn Guido Bellmann.
Neuerscheinungen

Modularization in the Wind Turbine Industry -- Jan Markus Adrian

Modularization in the Wind Turbine Industry -- Jan Markus Adrian

Auswirkungen der Produktionsverlagerung hinsichtlich der Energie- und CO2-Bilanz ausgewählter Industriegüter -- Benedikt Bartels

Auswirkungen der Produktionsverlagerung hinsichtlich der Energie- und CO2-Bilanz ausgewählter Industriegüter -- Benedikt Bartels

Changing Climates: Translating Adaptation in|to Rwanda -- Claudia Gebauer

Im Ruhestand aufs Land? -- Elisabeth Gruber

Im Ruhestand aufs Land? -- Elisabeth Gruber

Szenario-Analyse zu smartem Einbruchschutz in deutschen Haushalten -- Leonie Heckmanns

Szenario-Analyse zu smartem Einbruchschutz in deutschen Haushalten -- Leonie Heckmanns

Grundlagen der deutschen Energiepolitik -- Gerd Hilligweg

Informationsgesellschaft zwischen Vernetzung und Exklusion -- Andreas Koch, Jürgen Rauh (Hg.)

Informationsgesellschaft zwischen Vernetzung und Exklusion -- Andreas Koch, Jürgen Rauh (Hg.)

The Reconquest of Paradise? -- Sascha Krannich

The Reconquest of Paradise? -- Sascha Krannich

Übermorgenstadt -- Rainer Lisowski, Gerd Schwandner

Übermorgenstadt -- Rainer Lisowski, Gerd Schwandner

Fließende Übergänge zwischen Stadt und Land -- Olaf März

System, Beobachtung, Handeln - Theorie- und methodenzentrierte Möglichkeitsräume für eine interpretative Resilienzforschung? -- Sebastian Moritz

Atommüll - Vom Technik- zum Standortkonflikt? -- Victor Perli

Salzburger Raumordnungsgesetz 2018 - Gesetzestext/Kommentar/Information/Anmerkungen -- Richard Schmidjell, Winfried Ginzinger

Der öffentliche Diskurs um die geologische Speicherung von Kohlenstoffdioxid (CCS) -- Simon Schneider

Der öffentliche Diskurs um die geologische Speicherung von Kohlenstoffdioxid (CCS) -- Simon Schneider

Abenteuer Reise -- Teresa Segbers

Die Gesundheitsregion als zukunftsfähiges Konzept für ländliche Räume -- Thomas Stinn

Die Gesundheitsregion als zukunftsfähiges Konzept für ländliche Räume -- Thomas Stinn

Maids' and Madams' Moral Topographies -- Johanna Vogel

Geschichte der Bryologie in Mitteleuropa -- H. Jürgen Wächter

Geschichte der Bryologie in Mitteleuropa -- Jürgen Wächter

mehr...
Empfehlungen

Olaf März
Fließende Übergänge zwischen Stadt und Land
Ein sozial- und wirtschaftsräumlicher Vergleich in Braunschweig-Wolfenbüttel im 18. Jahrhundert

Diese historisch-regionale Vergleichsstudie auf der Grundlage eines Geographischen Informationssystems zeigt fließende Übergänge in der sozialökonomischen Struktur und im Raumgefüge städtischer, stadtähnlicher und dörflicher Siedlungen und problematisiert damit den in der Historiographie zur Vormoderne einflussreichen Stadt-Land-Gegensatz. Die in der Frühen Neuzeit immer komplexer werdende Verflechtung der Lebens- und Arbeitssphären städtischer und ländlicher Gesellschaften veränderte nicht nur die Siedlungsräume selbst, sondern konstituierte und verdichtete Raumeinheiten jenseits des einzelnen Ortes in regionalen oder überregionalen Kontexten.

Dr. Olaf März ist Historiker und Archivar. Seine Forschungsschwerpunkte sind frühneuzeitliche Wirtschafts- und Sozialgeschichte, Historische Geographie und Digital Humanities.

mehr...

Aktuelle Meldungen

2. Fachtagung Smart City
Donnerstag, den 12. April 2018 an der TH in Bingen (Campus Büdesheim)

Zur 2. Fachtagung Smart City lädt die Transferstelle Bingen (TSB) gemeinsam mit dem Umweltministerium Rheinland-Pfalz an die TH in Bingen ein.

Die Schwerpunkte der diesjährigen Tagung sind:

Von der Vision in die Umsetzung: Der Vortragsblock thematisiert im Überblick allgemeine Potenziale, die Vision der Kleinstadt Alzey und zukunftsweisende Technologien, die bereits Einzug in die Städte halten und die Zukunft verändern werden.
Erfolgreiche Umsetzungsbeispiele: Umsetzungen und Erfahrungen im Bereich Smart City bestehen bisher vermehrt in größeren Städten. Dass diese Vorbilder für Kommunen und Regionen sind und wie diese übertragen werden können, zeigen die Vorträge aus Darmstadt, Kaiserslautern und München.
Technologien, Infrastruktur & Organisation: Um die eigene Kommune oder Stadt zu einer intelligenten Stadt zu entwickeln, sind für Versorger und Kommunen vielfältige Technologien und Möglichkeiten am Markt vorhanden. Diese zeigen die Referenten anhand von aktuelle Beispielen auf. Weiterhin werden Sicherheitsaspekte und Organisation beim Aufbau von Datennetzen thematisiert, um speziell den Versorgern eine Anleitung für die Umsetzung in die Hand zu geben.

Nutzen Sie die Gelegenheit zum Austausch und zur Diskussion, knüpfen Sie neue Kontakte und pflegen Sie bestehende. Parallel zu den Vorträgen wird eine kleine Fachausstellung mit Infoständen angeboten. Die Teilnehmer erhalten in den Pausen die Möglichkeit, sich im direkten Gespräch zu informieren.

Die Tagung richtet sich an Planer und Ingenieure, Gewerbe und Industrie, Kommunen und Politik, Energieversorgung und -wirtschaft sowie Wissenschaft und Fachverbände für die weitere Begleitung und Wissensvermittlung. Vertreter der Presse nehmen kostenlos an der Veranstaltung teil. Um eine schriftliche Anmeldung wird dennoch gebeten:

Transferstelle Bingen - TSB
Berlinstr. 107a
55411 Bingen am Rhein
Tel.: 06721 / 98 424 - 0
Fax: 06721 / 98 424 - 29
Internet: www.tsb-energie.de

Der LIT Verlag ist ebenfalls vor Ort, präsentiert sein Fachprogramm - und wünscht allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine schöne und ertragreiche Zeit.

weitere Meldungen...
(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt